.
.

SCHULRANZENSPENDEN

Für viele Familien in Mexiko ist es sehr schwer, ihren Kindern den Schulbesuch zu ermöglichen. Die Armut ist groß, die Wege sind oft weit und beschwerlich. Viele Kinder kommen nüchtern und erhalten in den Schulen oft noch nicht einmal Wasser - trotz der großen Hitze von bis zu 40° Celsius. Manchmal müssen fünf- bis siebenjährige Kinder in der Mittagshitze bis zu 10 km laufen, da Lagunen den Weg versperren und keine Boote zur Verfügung stehen. In der Regensaison steigt das Wasser, es sind schon Kinder ertrunken! Es gibt in der Region nur zwei Jahreszeiten, die Regen- und die Trockenzeit. Sehr gut wäre auch ein Bus, der alle sicher zur Schule und zurück bringt.


Dank großzügiger Spenden aus Deutschland konnten wir inzwischen ca. 40 gut erhaltene Schulranzen an Familien weitergeben, die sich sehr darüber gefreut haben!

Möchten Sie auch mithelfen? Bitte melden Sie sich bei uns!